Zum Inhalt

Prof. Dr. Uwe Wilkesmann

Prof. Dr. Uwe Wilkesmann ist Di­rek­tor des Zentrums für Hoch­schul­Bil­dung und Vor­sit­zender im zhb-Vorstand. Er lehrt als kooptierter Professor an der Fa­kul­tät Sozial­wissen­schaf­ten und ist Vor­sit­zender des Promo­tions­aus­schusses der Fa­kul­tät.

For­schungs­schwer­punkte

... sind Hoch­schul­forschung, wissensintensive Organisationen und Organisations­soziologie.

Mitgliedschaft und Tätigkeiten

Stu­di­um der Philosophie, Wirtschaftswissenschaft und Politikwissenschaft in Wuppertal, Aachen und Bochum. In Bochum Tätigkeit am Lehrstuhl für Politikwissenschaft (Prof. Franz Lehner).

  • 2011 Fusion zum Zen­trum für Hoch­schul­Bil­dung; seitdem Di­rek­tor des Zentrums für Hoch­schul­Bil­dung
  • Sep­tem­ber 2010 Visiting Associate Professor, The Hong Kong Polytechnic Uni­ver­sity, Department of Industrial and Systems Engineering
  • SoSe 2008 - WS 2014/2015 Adjunct Professor am Knowledge Management and In­no­va­ti­on Research Centre (Department of Industrial and Systems Engineering) an der Hong Kong Polytechnic Uni­ver­sity
  • Sep­tem­ber 2007 Visiting Scholar Knowledge Management Research Center, The Hong Kong Polytechnic Uni­ver­sity
  • seit SoSe 2006 Di­rek­tor des Zentrums für Wei­ter­bil­dung der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund sowie Inhaber des Lehrstuhls für Or­ga­ni­sa­tions­for­schung, Weiterbildungs- und Sozialmanagement am Zen­trum für Wei­ter­bil­dung, Technische Uni­ver­si­tät Dort­mund
  • SoSe 2005 - WS 2005/06 Vertretung des Lehrstuhls Prof. Allmendinger, LMU Mün­chen, Institut für So­zio­lo­gie
  • Februar - März 2005 Visiting Professor, Uni­ver­sity of Connecticut, Department of Sociology
  • Juni 2004 Ernennung zum apl. Professor für Organisations­soziologie, Ruhr-Uni­ver­si­tät Bochum
  • SoSe 2002 - WS 2002/03 Vertretung des Lehrstuhls "Wirtschafts- und Organisations­soziologie" an der Uni­ver­si­tät Hamburg
  • 1998 Habilitation in der So­zio­lo­gie, "Ler­nen in Organisationen"
  • 1993 Pro­mo­ti­on, "Zur Logik des Handelns in betrieblichen Arbeitsgruppen"
  • 2000 Hochschuldozent an der Fa­kul­tät für So­zial­wis­sen­schaft der Ruhr-Uni­ver­si­tät Bochum, Sektion Sozialpsychologie
  • 1994 wis­sen­schaft­licher Assistent
  • 1990 wis­sen­schaft­licher Mit­ar­bei­ter, (LS Prof. Dr. Helmut Nolte)
  • 1989 wis­sen­schaft­licher Mit­ar­bei­ter am Institut Ar­beit und Tech­nik (Gelsenkirchen), Wissenschaftszentrum NRW
  • European Group for Organizational Studies (EGOS)
  • Deutsche Gesell­schaft für So­zio­lo­gie (DGS) (2010 - 2014 Sprecher der Sektion Organisations­soziologie, Sektion Ar­beits- und Industriesoziologie)
  • Consortium of Higher Education Re­searchers (CHER)
  • Gesell­schaft für Hoch­schul­forschung (GfHf)
  • Vertrauensdozent der Hans-Böckler Stiftung
  • 2010-2014 Sprecher der Sektion Organisations­soziologie
  • Vor­sit­zender des Vorstandes "Wissen­schaft­liche Wei­ter­bil­dung an der TU Dort­mund e.V."
  • Vor­sit­zender des wis­sen­schaft­lichen Beirats des Deut­schen Zentrums für Hochschul- und Wis­sen­schafts­for­schung (DZHW)
  • 2020 - 2023: Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Bil­dung und For­schung (BMBF). "UnSicht - Die unsichtbaren Seiten der Qua­li­tät von Wis­sen­schaft" 418.000 Euro
  • 2017-2020: Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Bil­dung und For­schung (BMBF). Chefin - Chancengerechte Ent­wick­lung von Frauen­karrieren im MINT-Be­reich. 304.119 Euro
  • 2016-2020: Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Bil­dung und For­schung (BMBF). "Begleitforschung zur Förderlinie: Offene Hoch­schu­len - Aufstieg durch Bil­dung" 965.000 Euro für unser Teilprojekt
  • 2016-2020: Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Bil­dung und For­schung (BMBF). "Exzellentes Lehren und Ler­nen in den In­ge­ni­eur­wis­sen­schaf­ten, Teil 2 (ELLI2)" 1.300.000 Euro für Teilprojekt
  • 2013-2016: Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Bil­dung und For­schung (BMBF). "Transformational Governance of Academic Teaching - Analyse der Wirkweisen transformationaler Lehr-Governance (TeachGov)" 424.000 Euro
  • 2011-2016: Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Bil­dung und For­schung (BMBF). "Exzellentes Lehren und Ler­nen in den In­ge­ni­eur­wis­sen­schaf­ten (ELLI)" 1.300.000 Euro für Teilprojekt
  • 2013-2017: Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Bil­dung und For­schung (BMBF). "As­sis­tenz­sys­te­me zum demografiesensiblen betriebsspezifischen Kompetenzmanagement für Produktions- und Logistiksysteme der Zukunft (ABEKO)" 150.000 Euro für Teilprojekt
  • 2012-2015: Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Bil­dung und For­schung (BMBF). "Kompetenzmodellierung und Kompetenzentwicklung, integrierte IRT-basierte und qualitative Studien bezogen auf Ma­the­ma­tik und ih­re Ver­wen­dung im in­ge­nieur­wis­sen­schaft­li­chen Studien (KoM@ING)" 210.000 Euro für Teilprojekt
  • 2011-2015: Deutsche Akademie der Tech­nik­wis­sen­schaf­ten (acatech). "Das Labor in der in­ge­nieur­wis­sen­schaft­li­chen Aus­bil­dung (IngLab)" 160.000 Euro für Teilprojekt
  • 2012-2014: Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Bil­dung und For­schung (BMBF). "Universities as Enterprises (Uni:prise)" 250.000 Euro für Teilprojekt
  • 2011-2013: Hans-Böckler Stiftung. "Wissenstransfer von ausscheidenden Interessenvertretungsmitgliedern" (zu­sam­men mit Prof. Naegele) 135.000 Euro für mein Teilprojekt
  • 2010-2012: Deutsche Forschungs­gemein­schaft (DFG). "Governance der Lehre in Fachhochschulen" 120.000 Euro
  • 2009-2012: Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Bil­dung und For­schung (BMBF). "Stu+Be: Stu­di­um für Berufstätige - Erfolgsfaktoren für lifelong learning an Hoch­schu­len" (zu­sam­men mit Prof. Kerres und Prof. Hanft) 220.000 Euro für mein Teilprojekt
  • 2008-2010: Deutsche Forschungs­gemein­schaft (DFG). "Unter welchen Be­din­gun­gen sind Selbst- und Fremdsteuerung von Hoch­schu­len auf der in­di­vi­du­el­len Ebene der Lehrenden handlungswirksam?" 120.000 Euro
  • 2008-2010: Hans-Böckler Stiftung. "Erwartungen an Interessenvertretungen" 360.000 Euro
  • 2007-2008: Eu­ro­pä­ischer Sozialfond. "Bildungsoffensive Zeitarbeit" 40.000 Euro
  • 2007-2008: Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Bil­dung und For­schung (BMBF). "Ent­wick­lung eines ge­mein­samen berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengangs zwischen Deutsch­land und Hongkong" 10.000 Euro
  • 2006-2007: EU EQUAL-Pro­gramm. "Nova.PE: Innovierung der Personalentwicklung von KMU in Ballungsräumen" 460.000 Euro für mein Teilprojekt
  • 2005-2007: Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft und Ar­beit. "WINK: Wissensmanagement in Netzwerken" 140.000 Euro für mein Teilprojekt
  • 2001-2003: Mi­nis­te­ri­um für Schule, Wis­sen­schaft und For­schung (NRW). "Kontextsteuerung von Hoch­schu­len? Folgen der indikatorisierten Mittelzuweisung" 150.000 Euro
  • 2000-2003: Hans-Böckler Stiftung. "Betriebsräte und Wissensmanagement. Probleme bei der Einführung von Wissensdatenbanken in Intranets" 170.000 Euro
  • 1999-2004: Gra­du­ier­ten­kolleg "In­no­va­ti­on von und in Organisation" der Hans-Böckler-Stiftung

Auswahl ab 2000

EGOS (European Group for Organizational Studies)

  • 2018 in Tallinn: (zu­sam­men mit Maxie Wilkesmann): "Organizing routines or knowledge creation by Industry 4.0".
  • 2017 in Kopenhagen: Uwe Wilkesmann: The artificially staged competition between organizations: How football clubs self-organize their competition and the social inequality
  • 2016 in Neapel (zu­sam­men  mit S. Lauer, A. Virgillito & C. J. Schmid): "In search for a 'powerful' governance to enhance individual teaching performance in Germany"
    2016 in Neapel: Uwe Wilkesmann: "Are different power relations from the environment handed down within the organizations of universities and give rise to corresponding governance structures?"
  • 2015 in Athen (zu­sam­men mit Christian J. Schmid & Sabine Lauer): "Who cares (and how to take care about academic teaching)!? The impact of individual 'teaching heroes' within German universities"
  • 2014 in Rotterdam (zu­sam­men mit S. Lauer): "Factors that influence re­search performance and web presence of German universities (Webometrics ranking) - evidence from a national wide survey from 2011"
  • 2013 in Montreal: "Transformational governance of knowledge intensive work - the case of intrinsic teaching motivation"
  • 2012 in Helsinki "Managerial governance or enculturation - Which aspect has more impact on the perception of the significance attributed to teaching at German universities? Findings from two national surveys in Germany"
  • 2011 in Göteborg (zu­sam­men mit Christian J. Schmid): "New Governance and teaching".
  • 2010 in Lissabon (zu­sam­men mit Ch. J. Schmidt): "The impact of new governance on teaching at German universities"
  • 2009 in Barcelona (zu­sam­men mit M. Wilkesmann/ A. Virgillito): "The impact of professional status differences on knowledge transfer in hospitals"(zu­sam­men mit H. Fischer/M.Wilkesmann): "Cultural characteristics of knowledge transfer and cultural competences that in­ter­na­tio­nal assignees require in Hong Kong and Germany"
  • 2008 in Amsterdam (zu­sam­men mit D. Blutner): “Upsetting self-governance in a soccer league: Production and allocation of club goods as collective action in the German professional soccer league”
  • 2007 in Wien (zu­sam­men mit M. Wilkesmann/A. Virgillito): “The impact of structural, cultural, and cognitive constraints on organizational learning in hospitals”
  • 2006 in Bergen (zu­sam­men mit Maxi­mili­ane Wilkesmann): “Structural (cold), cultural, and cognitive (hot) factors of intra-organizational knowledge-transfer”
  • 2005 in Berlin : “Can intra-organizational in­sti­tu­ti­ons coordinate knowledge work?”
  • 2004 in Ljubljana : (zu­sam­men mit H. Minssen) “Steering of universities or self-management and the con­se­quences for motivation – evidence from the German case”
  • 2003 in Kopenhagen: “Self-governance and slowness as prerequisites for knowledge management”
  • 2002 in Barcelona: (zu­sam­men mit I. Rascher) „Knowledge management and self-governance“

AERA

  • 2018 in New York (zu­sam­men mit Sabine Lauer): "The Influence of Regulatory Styles of Teaching Motivation on Academic Teaching."
     

EURAM (European Academy of Management)

  • 2014 in Valencia: "Knowledge transfer in hospitals as a second level management"
  • 2013 in Instanbul: "Transactional versus transformational governance of universities"
     

(CHER) Consortium of Higher Education Researcher

  • 2019 in Kassel: Uwe Wilkesmann & Sabine Lauer: The influence of teaching motivation and New Public Management on academic teaching
  • 2017 in Jyväskylä (zu­sam­men mit Sabine Lauer): Governance of organizational learning: Empirical evidence from best-practice universities in Germany.
  • 2016 in Cambridge: „Teaching matters, too – Different ways of governing a disregarded institution“.
  • 2015 in Lissabon (zu­sam­men mit Sabine Lauer & Christian J. Schmid): "(Self-)Governance of Academic Teaching. How to effectively improve overall teaching performance at German universities"
  • 2011 in Reykjavik: "The impact of new governance on teaching at German universities"
     

Dutch HRM Network

  • 2015 in Utrecht: "Different ways of governing deviant academics and a disregarded institution"
     

Vorträge an der Hong Kong Polytechnic Uni­ver­sity (im Rah­men der Ko­ope­ra­ti­on)

  • 15.09.2010 (zu­sam­men mit Maxi­mili­ane Wilkesmann), in cooperation with The Hong Kong Knowledge Management Society, "How can the organization support activities that would encourage knowledge transfer between novices and experts?"
  • 25.09.2007 (zu­sam­men mit Maximilane Wilkesmann) „The absence of cooperation is not necessarily defection: Structural and motivational constraints of knowledge transfer in a social dilemma situation”
  • 27.09.2007 (zu­sam­men mit Maximilane Wilkesmann) “International Knowledge-Management-Barometer Study. Different coun­tries – different strategies?” (in cooperation with the Hong Kong Knowledge Management Society)

Weitere Vorträge in Hongkong

  • 15.09.2014: Chinese Uni­ver­sity of Hong Kong (zu­sam­men mit Sabine Lauer): "Factors that influence re­search performance and web presence"

Weltkongress der So­zio­lo­gie (ISA)

  • 2014 in Yokohama: Which form of organizational governance supports freedom of teaching and increases their perception of relevance?"
  • 2002 in Brisbane (zu­sam­men mit I. Rascher): „Motivational and structural prerequisites of knowledge management”

Uni­ver­sity of Bath

  • 02.11.2014 "Intrinsic and internalized modes of teaching motivation"

Publikationen

Miriam Schmitt, Sabine Lauer & Uwe Wilkesmann (2021). Work Motivation and Career Autonomy as Predictors of Women's Career Success in STEM. Acta Padagogica Vilnensia 46: 73-89.

Uwe Wilkesmann & Maxi­mili­ane Wilkesmann (2021): Which factors are associated with the chefs' perception of stress at the beginning of COVID-19 lockdown? International Journal of Hospitality Management 96, 102945 doi.org/10.1016/j.ijhm.2021.102945

Schmitt, Miriam; Werz, Johanna M.; Borowski, Esther; Wilkesmann, Uwe & Isenhardt, Ingrid (2021): Ein Online-Tool für die Karriereplanung von Frauen in MINT-Berufen: He­raus­for­de­run­gen und Chancen. CSP 18(1): 55-78.

Schmitt, Miriam & Wilkesmann, Uwe (2020). Women in Management in STEM: Which factors influence the achievement of lea­der­ship positions? International Journal of Gender, Science and Technology. 12 (3): 328-352.

Wilkesmann, Uwe & Lauer, Sabine (2020). Hoch­schu­le. In: RuhrFutur & Regionalverband Ruhr (Hrsg.). Bil­dungs­be­richt Ruhr 2020. Essen: 164-203.

Cendon, Eva; Wilkesmann, Uwe; Schulte, Dorothée & Elsholz, Uwe (2020). Profilbildung durch wis­sen­schaft­liche Wei­ter­bil­dung? In: Cendon, Eva; Wilkesmann, Uwe; Maschwitz, Annika; Nickel, Sigrun; Speck, Karsten & Elsholz, Uwe (Hrsg.). Wandel an Hoch­schu­len? Ent­wick­lungen der wis­sen­schaft­lichen Wei­ter­bil­dung im Bund-Länder-Wett­be­werb "Aufstieg durch Bil­dung: offene Hoch­schu­len". Münster: Waxmann: 303-320.

Wagner, Olga & Wilkesmann, Uwe (2020). Sichtbarkeit der wis­sen­schaft­lichen Wei­ter­bil­dung. In: Cendon, Eva; Wilkesmann, Uwe; Maschwitz, Annika; Nickel, Sigrun; Speck, Karsten & Elsholz, Uwe (Hrsg.). Wandel an Hoch­schu­len? Ent­wick­lungen der wis­sen­schaft­lichen Wei­ter­bil­dung im Bund-Länder-Wett­be­werb "Aufstieg durch Bil­dung: offene Hoch­schu­len". Münster: Waxmann: 279-299.

Wilkesmann, Uwe; Vorberg, Ronja & Schmid, Christian J. (2020). Motivation von Lehrenden in der wis­sen­schaft­lichen Wei­ter­bil­dung. In: Cendon, Eva; Wilkesmann, Uwe; Maschwitz, Annika; Nickel, Sigrun; Speck, Karsten & Elsholz, Uwe (Hrsg.). Wandel an Hoch­schu­len? Ent­wick­lungen der wis­sen­schaft­lichen Wei­ter­bil­dung im Bund-Länder-Wett­be­werb "Aufstieg durch Bil­dung: offene Hoch­schu­len". Münster: Waxmann: 187-208.

Wilkesmann, Uwe; Vorberg, Ronja; Schmitz, Ernestine & Minnemann, Philipp (2020). Wer lehrt in der wis­sen­schaft­lichen Wei­ter­bil­dung? In: Cendon, Eva; Wilkesmann, Uwe; Maschwitz, Annika; Nickel, Sigrun; Speck, Karsten & Elsholz, Uwe (Hrsg.). Wandel an Hoch­schu­len? Ent­wick­lungen der wis­sen­schaft­lichen Wei­ter­bil­dung im Bund-Länder-Wett­be­werb "Aufstieg durch Bil­dung: offene Hoch­schu­len". Münster: Waxmann: 169-186.

Cendon, Eva; Maschwitz, Annika; Nickel, Sigrun; Pellert, Ada & Wilkesmann, Uwe (2020). Steuerung der hochschulischen Kernaufgabe Wei­ter­bil­dung. In: Cendon, Eva; Wilkesmann, Uwe; Maschwitz, Annika; Nickel, Sigrun; Speck, Karsten & Elsholz, Uwe (Hrsg.). Wandel an Hoch­schu­len? Ent­wick­lungen der wis­sen­schaft­lichen Wei­ter­bil­dung im Bund-Länder-Wett­be­werb "Aufstieg durch Bil­dung: offene Hoch­schu­len". Münster: Waxmann: 17-38.

Cendon, Eva; Maschwitz, Annika; Nickel, Sigrun; Pellert, Ada & Wilkesmann, Uwe (2020). Steuerung der hochschulischen Kernaufgabe Wei­ter­bil­dung. In: Welpe, Isabell M.; Stumpf-Wollersheim, Jutta; Folger, Nicholas & Prenzel, Manfred (Hrsg.). Leistungsbewertung in wis­sen­schaft­lichen Institutionen und Uni­ver­si­tä­ten. Berlin, Boston: de Gruyter: 274-293.

Wilkesmann, Uwe & Lauer, Sabine (2020). The influence of teaching motivation and New Public Management on academic teaching. Studies in Higher Education. 45 (2): 434-451. DOI: 10.1080/03075079.2018.1539960.

Schmid, Christian J.; Maschwitz, Annika; Wilkesmann, Uwe; Nickel, Sigrun; Elsholz, Uwe & Cendon, Eva (2019). Wissen­schaft­liche Wei­ter­bil­dung in Deutsch­land - Ein kommentierter Überblick zum Stand der For­schung. Beiträge zur Hoch­schul­forschung. 41 (4): 10-35.

Wilkesmann, Uwe (2019). Motivation und Mitgliedschaft. Das Verhältnis von Organisation und Mitglied. In: Apelt, M. et al. (Hrsg.). Handbuch Organisations­soziologie. Wiesbaden: Springer.

Lauer, Sabine & Wilkesmann, Uwe (2019). How the institutional environment affects collegial exchange about teaching at German re­search universities: findings from a nationwide survey. Tertiary Education and Management. 25. doi.org/10.1007/s11233-019-09020-5.

Wilkesmann, Uwe & Wilkesmann, Maxi­mili­ane (2019). Wissensmanagement - (Wie) Lässt sich Wissen in der öf­fent­lichen Ver­wal­tung managen? In: Porsch, Torsten & Werdes, Bärbel (Hrsg.). Verwaltungspsychologie. Göttingen: Hogrefe: 321-346.

Wilkesmann, Uwe & Wilkesmann, Maxi­mili­ane (2018). Wissensmanagement. In: Gessler, Michael & Sebe-Opfermann, An­dre­as (Hrsg). Handlungsfelder des Bildungsmanagements. Ein Handbuch. 2., überarbeitete Auflage. Bremen: Uni­ver­si­tät Bremen: 449-474.

Wilkesmann, Uwe & Lauer, Sabine (2018). The influence of teaching motivation and New Public Management on academic teaching. Studies in Higher Education. DOI: 10.1080/03075079.2018.1539960.

Schmid Christian J. & Wilkesmann Uwe (2018). Eine praxistheoretische Fundierung der Governance wis­sen­schaft­licher Wei­ter­bil­dung. In: Jütte W. & Rohs M. (Eds.). Handbuch Wissen­schaft­liche Wei­ter­bil­dung. Wiesbaden: Springer Reference Sozial­wissen­schaf­ten. DOI: 10.1007/978-3-658-17674-7_10-1.

Wilkesmann, Maxi­mili­ane & Wilkesmann, Uwe (2018). "Industry 4.0 – organizing routines or innovations?". VINE Journal of Information and Knowledge Management Systems. 48 (2): 238-254.

Terkowsky, Claudius; Frye, Silke; Haertel, Tobias; May, Dominik; Wilkesmann, Uwe & Jahnke, Isa (2018). Tech­nik- und In­ge­nieur­di­dak­tik in der hochschulischen Bil­dung. In: Zinn, Bernd; Tenberg, Ralf & Pittich, Daniel (Hrsg.). Technikdidaktik: Eine in­ter­dis­zi­pli­nä­re Bestandsaufnahme. Stuttgart: Franz Steiner Verlag: 87-97.

Lauer, Sabine & Wilkesmann, Uwe (2017). The governance of organizational learning: Empirical evidence from best-practice universities in Germany. The Learn­ing Organization. 24: 266-277.

Wilkesmann, Uwe (2017). Me­tho­den und Daten zur Er­for­schung spezieller Organisationen: Hoch­schu­len. In: Liebig, S.; Matiaske, W. & Rosenbohm, S. (Hrsg.). Handbuch Empirische Or­ga­ni­sa­tions­for­schung. Wiesbaden: Springer: 565-588.

Wilkesmann, Uwe (2017). Metaphern der Governance von Hoch­schu­len: Macht die fachliche Herkunft der Rektorinnen und Rektoren einen Unterschied? Beiträge zur Hoch­schul­forschung. 39 (2): 32-55. 

Haertel, Tobias; Terkowsky, Claudius & Wilkesmann, Uwe (2017). In­no­va­ti­on Mainstreaming in der Hoch­schu­le: Wie kommt das Neue in die Lehre? In: Bücker, Diana; Lucke, Ulrike; Hofhues, Sandra; Dander, Valentin; Rau, Franco; Rohland, Holger; van Treeck, Timo & Gumpert, Andrea (Eds.): "Trendy, hip und cool": Auf dem Weg zu einer inno­va­ti­ven Hoch­schu­le? Reihe: Blickpunkt Hoch­schul­didak­tik. Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag: 55-62.

Wilkesmann, Uwe (2016). Wett­be­werb und Hierarchie versus Markt- und Wahrheit-Fetisch – Allokationsmechanismen in der (Erziehungs-)Wis­sen­schaft. Zeitschrift für Er­zie­hungs­wis­sen­schaft. 53: 43-52.

Wilkesmann, Uwe (2016). Fußball und soziale Ungleichheit. Wie verändern die Gelder der UEFA für die Teil­nah­me an den europäischen Wettbewerben die Ungleichheit innerhalb der Bundesliga? In: von der Heyde, Judith & Kotthaus, Jochem (Hrsg.). Wettkampf im Fußball - Fußball im Wettkampf. Weinheim, Basel: Beltz Verlag: 162-178.

Wilkesmann, Uwe (2016). Teaching matters, too – Different ways of governing a disregarded institution. In: Leisyte, Liudvika & Wilkesmann, Uwe (Eds.). Organizing academic work in higher education: Teaching, learning, and identities. New York, London: Routledge: 33-54.

Schmid, Christian J. & Lauer, Sabine (2016). Institutional (teaching) entrepreneurs wanted! – Considerations on the professoriate’s agentic potency to enhance academic teaching in Germany. In: Leisyte, Liudvika & Wilkesmann, Uwe (Eds.). Organizing academic work in higher education: Teaching, learning, and identities. New York, London: Routledge: 109-131.

Wilkesmann, Uwe & Lauer, Sabine (2015). What affects the teaching style of German professors? Evidence from two nationwide surveys. Zeitschrift für Er­zie­hungs­wis­sen­schaft. 18 (4): 713-736. DOI 10.1007/s11618-015-0628-4.

Schmid, Christian J. & Wilkesmann, Uwe (2015). Ansichtssache Managerialismus an deut­schen Hoch­schu­len - Ein empirisches Stimmungsbild und Erklärungen. Beiträge zur Hoch­schul­forschung. 37 (2): 56-87.

Wilkesmann, Uwe (2015). Transformationale Governance von Lehrkulturen an Hoch­schu­len - Empirische Evidenz von zwei Hochschultypen in Deutsch­land. In: Langemeyer, Ines; Fischer, Martin & Pfadenhauer, Michaela (Hrsg.). Epistemic and Learn­ing Cultures. Wohin sich Uni­ver­si­tä­ten ent­wi­ckeln. Weinheim: Juventa: 96-114.

Apelt, Maya & Wilkesmann, Uwe (2015). Einleitung - Zur Zukunft der Organisations­soziologie. In: Apelt, Maja & Wilkesmann, Uwe (Hrsg.). Zur Zukunft der Organisations­soziologie. Wiesbaden: Springer VS: 9-19.

Wilkesmann, Uwe (2015). Imaginary contradictions of uni­ver­si­ty governance. In: Welpe, M; Wollersheim, J.; Ringelhan, S. & Osterloh, M. (Eds.). Incentives and Per­for­mance - Governance of Research Organizations. Berlin: Springer: 189-205.

Wilkesmann, Uwe & Schmid, Christian J. (2014). Intrinsic and internalized modes of teaching motivation. Evidence-based HRM. 2 (1): 6-27. DOI 10.1108/EBHRM-07-2013-0022.

Wilkesmann, Uwe & Virgillito, Alfredo (2014). Wissenstransfer im Betriebsrat. Am Bei­spiel von organisierten Betriebsratsmitgliedern der IG Metall. Industrielle Beziehungen. 21 (2): 133-159.

Wilkesmann, Uwe (2014). Geld schießt Tore? Zur sozialen Ungleichheit im Fußball. In: Behnke, Cornelia; Lengersdorf, Diana & Scholz, Sylke (Hrsg.). Wissen - Methode - Ge­schlecht: Erfassen des fraglos Gegebenen. Zum Werk von Michael Meuser. Wiesbaden: Springer-VS: 107-124.

Wilkesmann, Uwe (2014). Hat die Governance der Hoch­schu­le Ein­fluss auf den Teaching Approach von Professor/innen? Er­geb­nisse zweier deutschlandweiter Befragungen von Professor/innen. In: BMBF (Hrsg.). Bil­dungs­for­schung 2020 - He­raus­for­de­run­gen und Per­spek­tiven. Bil­dungs­for­schung Band 40. Bonn, Berlin: 179-187.

Wilkesmann, Uwe (2013). Effects of transactional and transformational governance on academic teaching - empirical evidence from two types of higher education in­sti­tu­ti­ons. Tertiary Education and Management. 19 (4): 281-300.

Wilkesmann, Uwe (2013). Professorenvielfalt und Universitätszusammenhalt. Der Versuch, Individualisten auf ein ge­mein­sa­mes Ziel zu verpflichten. In: Pries, Ludger (Hrsg.). Zusammenhalt durch Viel­falt? Bindungskräfte der Vergesellschaftung im 21. Jahrhundert. Wiesbaden: Springer-VS: 199-216.

Wilkesmann, Uwe & Wilkesmann, Maxi­mili­ane (2013). Ver­mitt­lung als Kom­mu­ni­ka­ti­on. Erwägen Wissen Ethik. 23 (3): 469-471.

Wilkesmann, Uwe & Wilkesmann, Maxi­mili­ane (2013). Wissen und Nichtwissen aus der Sicht einer in­ter­dis­zi­pli­nä­ren Vermittlungswissenschaft. Erwägen Wissen Ethik. 23 (3): 390-392.

Wilkesmann, Uwe & Virgillito, Alfredo (2012). Einflüsse auf die Praxis- und Wissenschaftsorientierung von Stu­die­ren­den - erste empirische Er­geb­nisse. ZSE Zeitschrift für So­zio­lo­gie der Erziehung und Sozialisation. 32 (2): 189-205.

Wilkesmann, Uwe & Schmid, Christian J. (2012). Organisations­soziologie der Hoch­schu­le versus Hochschulorganisationssoziologie. In: Wilkesmann, Uwe & Schmid, Christian J. (Hrsg.). Hoch­schu­le als Organisation. Wiesbaden: Springer-VS: 7-13.

Wilkesmann, Uwe (2012). Auf dem Weg vom Gelehrten zum abhängig Be­schäf­tig­ten? Zwei deutschlandweite Surveys zur Lehrmotivation von Pro­fes­soren. In: Wilkesmann, Uwe & Schmid, Christian J. (Hrsg.). Hoch­schu­le als Organisation. Wiesbaden: Springer-VS: 363-381.

Wilkesmann, Uwe (2012). Neue Governance und die Steuerung akademischer Lehre - Empirische Er­geb­nisse zweier repräsentativer Umfragen. In: Becker, Fred G.; Krücken, Georg & Wild, Elke (Hrsg.). Gute Lehre in der Hoch­schu­le. Wirkungen von Anreizen, Kontextbedingungen und Reformen. Gütersloh: W. Bertelsmann Verlag: 75-97.

Wilkesmann, Uwe (2012). Die Dilemmata des lebenslangen Lernens an Hoch­schu­len. In: Kerres, Michael; Hanft, Anke, Wilkesmann, Uwe & Wolff-Bendik, Karola (Hrsg.). Stu­di­um 2020. Positionen und Per­spek­tiven zum lebenslangen Ler­nen an Hoch­schu­len. Münster: Waxmann: 52-58.

Kerres, Michael; Hanft, Anke & Wilkesmann, Uwe (2012). Implikationen einer konsequenten Öffnung der Hoch­schu­le für lebenslanges Ler­nen. In: Kerres, Michael; Hanft, Anke; Wilkesmann, Uwe & Wolff-Bendik, Karola (Hrsg.). Stu­di­um 2020. Positionen und Per­spek­tiven zum lebenslangen Ler­nen an Hoch­schu­len. Münster: Waxmann: 285-290.

Wilkesmann, Uwe; Virgillito, Alfredo; Bröcker, Tobias & Knopp, Lara (2012). Abweichungen vom Bild der Normalstudierenden - Was erwarten Stu­die­ren­de? In: Kerres, Michael; Hanft, Anke; Wilkesmann, Uwe & Wolff-Bendik, Karola (Hrsg.). Stu­di­um 2020. Positionen und Per­spek­tiven zum lebenslangen Ler­nen an Hoch­schu­len. Münster: Waxmann: 59-81.

Wilkesmann, Uwe & Schmid, Christian J. (2012). The impacts of new governance on teaching at German universities. Findings from a national survey in Germany. Higher Education. 63: 33-52. DOI 10.1007/s10734-011-9423-1.

Wilkesmann, Uwe & Schmid, Christian J. (2011). Lehren lohnt sich (nicht)? - Er­geb­nisse einer deutschlandweiten Erhebung zu den Aus­wir­kungen leistungsorientierter Steuerung auf die universitäre Lehrtätigkeit. Soziale Welt. 62 (3): 251-278.

Wilkesmann, Uwe; Virgillito, Alfredo & Wilkesmann, Maxi­mili­ane (2011). Erwartungen an Interessenvertretungen. Industrielle Beziehungen. 18 (3): 205-233. DOI 10.1688/1862-0035_IndB_2011_03_Wilkesmann.

Wilkesmann, Maxi­mili­ane & Wilkesmann, Uwe (2011). A frame­work for knowledge transfer as interaction between experts and novices supported by technology. VINE Journal of Information and Knowledge Management Systems. 41 (2): 96 - 112. DOI: 10.1108/03055721111134763.

Wilkesmann, Uwe; Blutner, Doris & Müller, Christian (2011). German football: Organizing for the European top. Hallgeir Gammelsaeter and Benoit Senaux (Eds.). The Organisation and Governance of Top Football across Europe. Routledge: 138-153.

Wilkesmann, Uwe; Virgillito, Alfredo & Knopp, Lara (2011). Erwartungen von nicht-traditionell Stu­die­ren­den an die Strukturen und Organisation von Lehre - empirische Er­geb­nisse aus dem BMBF-Projekt 'Stu­di­um für Berufstätige' (Stu+Be). In: Strauß, Anntee; Häusler, Marco & Hecht, Thomas (Hrg.). Hoch­schu­len im Kontext lebenslangen Lernens: Konzepte, Modelle, Realität. Hamburg: DGWF Beiträge 50: 291-297.

Wilkesmann, Uwe (2011). Governance von Hoch­schu­len - Wie lässt sich ein Politikfeld steuern? In: Bandelow, Nils C. & Hegelich, Simon (Hrsg.). Pluralismus - Strategien - Ent­schei­dun­gen. Wiesbaden: VS-Verlag: 305-323.

Wilkesmann, Maxi­mili­ane; Wilkesmann, Uwe & Virgillito, Alfredo (2011). Erwartungen an Interessenvertretungen aus der Perspektive von abhängig Be­schäf­tig­ten. Ar­beit - Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik. 20 (1): 5-17.

Kerres, Michael; Hanft, Anke & Wilkesmann, Uwe (2010). Lifelong Learn­ing an Hoch­schu­len. Neuausrichtung des Bildungsauftrages von Hoch­schu­len. Das Hochschulwesen. 58 (6): 183-186.

Wilkesmann, Uwe & Schmid, Christian J. (2010). Ist der Lehrpreis ein Leistungsanreiz für die Lehre? In: Tremp, Peter (Hrsg.). „Ausgezeichnete Lehre!“ Lehrpreise an Uni­ver­si­tä­ten. Münster: Waxmann-Verlag: 39-56.

Wilkesmann, Uwe (2010). Die Organisation von Wissensarbeit. Die Dysfunktionalität von Kon­trol­le und Anreize bei Wissensarbeit. In: Moldaschl, Manfred & Stehr, Nico (Hrsg.). Wissensökonomie und In­no­va­ti­on. Marburg: Metropolis-Verlag: 481-504.

Wilkesmann, Uwe (2010). Die vier Dilemmata der wis­sen­schaft­lichen Wei­ter­bil­dung. ZSE Zeitschrift für So­zio­lo­gie der Erziehung und Sozialisation. 30 (1): 28-42.

Wilkesmann, Uwe; Fischer, Heike & Wilkesmann, Maxi­mili­ane (2009). Cultural characteristics of knowledge transferJournal of Knowledge Management. 13 (6): 464-477. DOI: 10.1108/13673270910997123.

Wilkesmann, Uwe & Maxi­mili­ane Wilkesmann (2009). Wissensmanagement. In: Gessler, Michael (Hrsg.). Handlungsfelder des Bildungsmanagements. Ein Handbuch. Münster: Waxmann Verlag: 157-182.

Wilkesmann, Uwe (2009). Wissen­schaft­liche Wei­ter­bil­dung als universitäre Grenzstelle. In: Beyersdorf, Martin & Christmann, Bernhard (Hg.). Strukturwandel der Ar­beit – Zukunft der wis­sen­schaft­lichen Wei­ter­bil­dung. DGWF Beiträge 47. Hamburg: 41-48.

Wilkesmann, Uwe; Wilkesmann, Maxi­mili­ane & Virgillito, Alfredo (2009). The absence of cooperation is not necessarily defection: Structural and motivational constraints of knowledge transfer in a social dilemma situation. Organization Studies. 30 (10): 114-1164. DOI: 10.1177/0170840609344385.

Wilkesmann, Uwe; Virgillito, Alfredo & Wilkesmann, Maxi­mili­ane (2009). Unterstützungsfaktoren für den Wissenstransfer im Kontext von sozialer Ar­beit. Ar­beit – Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik. 18 (1): 5-18.

Wilkesmann, Uwe & Würmseer, Grit (2009). Lässt sich Lehre an Hoch­schu­len steuern? Aus­wir­kungen von Governance-Strukturen auf die Hoch­schul­lehre. Die Hoch­schu­le. Journal für Wis­sen­schaft und Bil­dung. 2: 33-46.

Blutner, Doris & Wilkesmann, Uwe (2008). Hidden Games: Vergemeinschaftungs- und Fragmentierungsprozesse im Profifußball. In: Klein, Gabriele & Meuser, Michael (Hrsg.). Ernste Spiele. Zur politischen So­zio­lo­gie des Fußballs. Bielefeld: Transcript-Verlag: 175-199.

Wilkesmann, Uwe (2007). Wissen­schaft­liche Wei­ter­bil­dung als gemeinsame Wissensarbeit an der Grenzstelle von Uni­ver­si­tät und Un­ter­neh­men. Ar­beit – Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik. 16: 269-281.

Wilkesmann, Maxi­mili­ane; Wilkesmann, Uwe & Virgillito, Alfredo (2007). Inwieweit un­ter­stüt­zen die Faktoren Motivation und Organisationskultur technikorientiertes Wissensmanagement in Krankenhäusern? In: Bohnet-Joschko, Sabine (Hrsg.). Wissensmanagement im Krankenhaus. Effizienz- und Qualitätssteigerung durch versorgungsorientierte Organisation von Wissen und Prozessen. Wiesbaden: DUV: 111-135.

Wilkesmann, Uwe & Würmseer, Grit (2007). Wissensmanagement an Hoch­schu­len.  Hochschulmanagement. Zeitschrift für die Leitung, Ent­wick­lung und Selbstverwaltung von Hoch­schu­len und Wis­sen­schafts­ein­rich­tun­gen. 2: 1-6.

Wilkesmann, Uwe & Blutner, Doris (2007). Brot und Spiele. Zur Pro­duk­tion und Allokation von Clubgütern im deut­schen Profifußball. Soziale Welt. 58: 55-74.

Wilkesmann, Uwe (2007). Einzelinteressen und kollektives Handeln in Organisationen. Das Dilemma der Steuerung wissensintensiver Ar­beit. In: Bandelow, Nils C. & Bleek, Wilhelm (2007). Einzelinteressen und kollektives Handeln in modernen Demokratien. Festschrift für Ulrich Widmaier. 163-185.

Bau, Michael & Wilkesmann, Uwe (2006). Die zukünftige Rolle von Personal- und Organisationsentwicklung bei der Gestaltung der Human Re­sour­ces. In: Bau, Michael & Wilkesmann, Uwe (Hrsg.). Human Resource Management - Vom Stiefkind zum strategischen Partner. Münster: LIT-Verlag: 177-184.

Bau, Michael & Wilkesmann, Uwe (2006). Zukunftstrends und Einflussfaktoren der Personalentwicklung. In: Bau, Michael & Wilkesmann, Uwe (Hrsg.). Human Resource Management - Vom Stiefkind zum strategischen Partner. Münster: LIT-Verlag: 9-22.

Wilkesmann, Uwe (2005). Die Organisation von Wissensarbeit. Berliner Journal für So­zio­lo­gie. 15: 55-72.

Bönnighausen, Maxi­mili­ane & Wilkesmann, Uwe (2005). E-Learn­ing meets Wissensmanagement. Wie Qualifikations- und Kompetenzentwicklung in Betrieben zugleich erfolgt. DIE Zeitschrift für Er­wach­se­nen­bil­dung. 2.

Latniak, Erich & Wilkesmann, Uwe (2005). Anwendungsorientierte Sozialforschung: Ansatzpunkte zu einer Abgrenzung von Organisationsberatung und akademischer For­schung in den Sozial­wissen­schaf­ten. So­zio­lo­gie. 34: 65-82. Ebenso abgedruckt in: So­zial­wis­sen­schaft und Berufspraxis 28: 80-95.

Wilkesmann, Uwe (2005). Lässt sich Wissensarbeit managen? Eine institutionelle Lö­sung des strategischen Dilemmas. In: Ciesinger, Kurt-Georg; Howaldt, Jürgen; Klatt, Rüdiger & Kopp, Ralf (Hg.). Modernes Wissensmanagement in Netzwerken. Wiesbaden: DUV: 41-64.

Wilkesmann, Uwe (2005). „Rationalisierung“ und „Effizienz“. In: Schubert, Klaus (Hrsg.). Handwörterbuch zum ökonomischen System Deutsch­lands. Wiesbaden: VS Verlag: 122/329-330.

Wilkesmann, Uwe (2004). Lernende Organisation, Wissensmanagement und Lernkulturentwicklung – schöne Worte oder mehr? Überlegungen aus organisationstheoretischer Sicht. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik. 100: 383-397.

Wilkesmann, Uwe & Rascher, Ingolf (2004). Lässt sich Wissen durch Da­ten­ban­ken managen? Motivationale und organisationale Vo­raus­set­zun­gen beim Ein­satz elektronischer Da­ten­ban­ken. In: Edeling, Thomas; Jann, Werner & Wagner, Dieter (Hrsg.). Wissensmanagement in Politik und Ver­wal­tung. Wiesbaden: VS Verlag: 113-130.

Rascher, Ingolf & Wilkesmann, Uwe (2004). Wissensmanagement und Self-Governance: Brauchen wir neue Maßstäbe und Strukturen für humane Wissensarbeit? In: Scholz, Dieter; Glawe, Heiko; Martens, Helmut; Paust-Lassen, Pia; Peter, Gerd & Wolf, Frieder O. (Hrsg.). Ar­beit in der neuen Zeit. Regulierung der Ökonomie, Gestaltung der Tech­nik, Politik der Ar­beit. Münster: Lit-Verlag: 181-185.

Wilkesmann, Uwe & Romme, A. Georges L. (2003). Organisationales Ler­nen, zirkuläres Organisieren und die Veränderung der interorganisatorischen Herrschaftsverhältnisse. Ar­beit – Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik. 12: 228-241.

Minssen, Heiner & Wilkesmann, Uwe (2003). Lassen Hoch­schu­len sich steuern? Soziale Welt. 54: 123-144.

Minssen, Heiner & Wilkesmann, Uwe (2003). Folgen der indikatorisierten Mittelzuweisung in nordrhein-west­fä­lisch­en Hoch­schu­len. Beiträge zur Hoch­schul­forschung. 25: 106-128.

Wilkesmann, Uwe & Rascher, Ingolf (2003). Da­ten­ban­ken und Wissensmanagement – ein Fallbeispiel.  Ar­beit – Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik. 12: 70-74.

Rascher, Ingolf & Wilkesmann, Uwe (2003). Change Management in der Wissensökonomie – Das Bochumer Modell. In: Katenkamp, Olaf & Peter, Gerd (Hrsg.). Die Praxis des Wissensmanagements. Aktuelle Konzepte und Befunde in Wirt­schaft und Wis­sen­schaft. Münster: Lit-Verlag. 119-142.

Wilkesmann, Uwe (2003). Strukturelle und motivationale Vo­raus­set­zun­gen des organisationalen Lernens. In: Brentel, H.; Klemisch, H. & Rohn, H. (Hrsg.). Lernendes Un­ter­neh­men. Konzepte und Instrumente für eine zukunftsfähige Unternehmens- und Organisationsentwicklung. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag. 133-148.

Wilkesmann, Uwe; Blutner, Doris & Meister, Claudia (2002). Der Fußballverein zwischen e.V. und Kapitalgesellschaft. Wie Profifußballvereine das Dilemma zwischen Mitgliederrepräsentation und effizienter Zielverfolgung institutionell lösen. Kölner Zeitschrift für So­zio­lo­gie und Sozialpsychologie. 54: 753-774.

Wilkesmann, Uwe & Blutner, Doris (2002). Going public: The Organizational Restructuring of German football Clubs. Soccer and Society. 3: 19-37.

Wilkesmann, Uwe & Rascher, Ingolf (2002). Lässt sich Wissen durch Da­ten­ban­ken managen? Mög­lich­keiten und Grenzen von elektronischen Da­ten­ban­ken. Zeitschrift Führung und Organisation (zfo). 71: 342-351.

Wilkesmann, Uwe (2002): Wissensmanagement. In: von Lüde, Rolf & Abels, Heinz (Hrsg.). CD-ROM ILSO – Integrierte Lehre So­zio­lo­gie Modul Ar­beit und Betrieb.

Wilkesmann, Uwe (2001). Stichworte: Leistungsanreize, Netzwerkstrukturen und Organisationales Ler­nen. In: Hanft, Anke (Hrsg.). Grundbegriffe des Hochschulmanagements. Neuwied: Luchterhand-Verlag: 259-264; 310-314; 331-336.

Wilkesmann, Uwe (2001). Unternehmensethik und organisationales Ler­nen - Zur the­o­re­tisch­en Fundierung einer pragmatischen UnternehmensethikDie Unternehmung - Schweizerische Zeitschrift für betriebswirtschaftliche For­schung und Praxis. 55: 5-23.

Wilkesmann, Uwe (2000). Die An­for­de­run­gen an die interne Unternehmenskommunikation in neuen OrganisationskonzeptenPublizistik – Vierteljahreshefte für Kommunikationsforschung. 45: 476-495.

Wilkesmann, Uwe (2000). Ler­nen in interorganisationalen Netzwerken. In: Widmaier, U. (Hrsg.). Der deutsche Maschinen­bau in den neunziger Jah­ren. Kontinuität und Wandel einer Branche. Frankfurt/Main: Cam­pus: 479-493.

Wilkesmann, Uwe (2000). An welchen Leitbildern orientiert sich Be­ra­tung von kleinen KommunalverwaltungenDie Ver­wal­tung – Zeitschrift für Verwaltungsrecht und Verwaltungswissenschaften. 33: 219-240.

Wilkesmann, Uwe (2000). Be­ra­tung einer kleinen Kommunalverwaltung: das Bei­spiel der Stadt­ver­wal­tung HattingenAr­beit – Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik. 9: 74-78.

Wilkesmann, Uwe; Piorr, Rüdiger & Taubert, Rolf (2000). Konfliktarenen im Un­ter­neh­men – am Bei­spiel des Co-Managements. In: Clermont, A.; Schmeisser, W. & Krimphove, D. (Hrsg.). Personalführung und Organisation. Mün­chen: Vahlen-Verlag: 715-730.

Wilkesmann, Uwe (2000). Kollektives Ler­nen in Organisationen – am Bei­spiel von Projektgruppen. In: Clermont, A.; Schmeisser, W. & Krimphove, D. (Hrsg.). Personalführung und Organisation. Mün­chen: Vahlen-Verlag. 295-312.

Taubert, Rolf; Piorr, Rüdiger & Wilkesmann, Uwe (1998). Rückkehrgespräche: Anlaß zum organisationalen Ler­nen? In: Clermont, A. & Schmeisser, W. (Hrsg.). Betrieblichen Personal- und Sozialpolitik. Mün­chen: Vahlen-Verlag. 499-520.

Wilkesmann, Uwe (1996). Die Be­deu­tung der Gruppenarbeit für das lernende Un­ter­neh­men. In: Behrendt, Erich & Giest, Gustav (Hrsg.). Gruppenarbeit in der Industrie. Schriftenreihe Psy­cho­lo­gie für das Personalmanagement (Hrsg. von Werner Sarges). Göttingen: Hogrefe, Verlag für An­ge­wand­te Psy­cho­lo­gie: 127-149.

Tegethoff, Hans Georg & Wilkesmann, Uwe (1995). Neuere Ent­wick­lung in der Organisation Öffentlicher Verwaltungen - Ein organisationstheoretischer Ausblick. In: Deutscher Gewerkschaftsbund (Hrsg.). Angestellte zwischen Leistungsbereitschaft und Leistungsdruck. Düsseldorf: Eigenverlag DGB: 109-126.

Wilkesmann, Uwe (1995). Macht, Ko­ope­ra­ti­on und Ler­nen in Netzwerken und Verhandlungssystemen. In: Jansen, Dorothea & Schubert, Klaus (Hrsg.). Netzwerke und Politikproduktion - Konzepte, Me­tho­den, Per­spek­tiven. Marburg: Schüren: 52-73.

Tegethoff, Hans Georg & Wilkesmann, Uwe (1995). Lean Administration - Lernt die öffentliche Ver­wal­tung bei der Schlankheitskur? Soziale Welt. 46: 27-50.

Schubert, Klaus & Wilkesmann, Uwe (1994). Die Philosophie des “UND”. In: James, William. Das Pluralistische Universum (Hrsg. von Klaus Schubert und Uwe Wilkesmann). Darmstadt: Wissen­schaft­liche Buchgesellschaft: V-XXX.

Wilkesmann, Uwe (1994). Wer entscheidet über die Rahmenordnung? Ethik und Sozial­wissen­schaf­ten. 5: 92-93.

Wilkesmann, Uwe (1992). Gruppen und Sozialintegration: Mög­lich­keiten und Grenzen einer politisch-ökonomischen The­o­rie der Produktionsbedingungen in Organisationen. In: Schubert, Klaus (Hrsg.). Leis­tun­gen und Grenzen politisch-ökonomischer The­o­rie. Darmstadt: Wissen­schaft­liche Buchgesellschaft: 44-56.

https://www.researchgate.net/publication/275330672_Gruppen_und_Sozialintegration_Moglichkeiten_und_Grenzen_einer_politisch-okonomischen_The­o­rie_der_Produktionsbedingungen_in_Organisationen

Wilkesmann, Maxi­mili­ane & Wilkesmann, Uwe (2020). Nicht nur eine Fra­ge des guten Geschmacks! Die Organisation der Spit­zen­gas­tro­no­mie. Wiesbaden: Springer.

Wilkesmann, Uwe (2019). Me­tho­den der Hoch­schul­forschung. Eine methodische, erkenntnis- und organisationstheoretische Einführung. Weinheim, Basel: Beltz Juventa.

Schmid, Christian J. & Wilkesmann, Uwe (2018). Warum und unter welchen Be­din­gun­gen lehren Dozierende in der wis­sen­schaft­lichen Wei­ter­bil­dung? Er­geb­nisse einer Online-Be­fra­gung.

Tekkaya, A. Erman; Wilkesmann, Uwe; Terkowsky, Claudius; Pleul, Christian; Radtke, Monika & Maevus, Frauke (Hrsg.) (2016). Das Labor in der in­ge­nieur­wis­sen­schaft­li­chen Aus­bil­dung. Mün­chen, Berlin: acatech STUDIE.

Virgillito, Alfredo; Bertermann, Britta; Wilkesmann, Uwe & Naegele, Gerhard (2015). Einflussgrößen auf den Wissenstransfer in der betrieblichen Interessenvertretung. Düsseldorf: edition Hans Böckler Stiftung, Band 290. 

Bertermann, Britta; Virgillito, Alfredo; Naegele, Gerhard & Uwe Wilkesmann (2015). Werkzeugkasten Wissenstransfer. Düsseldorf: edition Hans Böckler Stiftung, Band 291.

Wilkesmann, Uwe; Wilkesmann, Maxi­mili­ane; Virgillito, Alfredo & Bröcker, Tobias (2011). Erwartungen an Interessenvertretungen. Berlin: edition sigma. 

Wilkesmann, Uwe & Rascher, Ingolf (2005). Wissensmanagement – The­o­rie und Praxis der motivationalen und organisationalen Vo­raus­set­zun­gen. Mün­chen, Mering: Rainer Hampp Verlag. 2. erweiterte Auflage mit neuem Nachwort. Nachdruck der 2. Auflage.

Wilkesmann, Uwe & Rascher, Ingolf (2003). Wissensmanagement – Analyse und Handlungsempfehlungen. Düsseldorf: Edition Hans Böckler Stiftung, Band 96. 

Minssen, Heiner; Molsich, Beate; Wilkesmann, Uwe & Andersen, Uwe (2003). Kontextsteuerung von Hoch­schu­len? Folgen der indikategorisierten Mittelzuweisung. Berlin: Duncker & Humblot. 

Wilkesmann, Uwe (1999). Ler­nen in Organisationen – Die Inszenierung von kollektiven Lernprozessen. Frankfurt am Main: Cam­pus-Verlag.

Wilkesmann, Uwe (1994). Zur Logik des Handelns in betrieblichen Arbeitsgruppen. Opladen: Leske und Budrich.

Isenhardt, Ingrid; Petermann, Marcus; Schmohr, Martina; Tekkaya, A. Erman & Wilkesmann, Uwe (Hrsg.) (2020). Lehren und Ler­nen in den In­ge­ni­eur­wis­sen­schaf­ten. Bielefeld: vbw.

Frerich, Sulamith; Meisen, Tobias; Richert, Anja; Petermann, Marcus; Jeschke, Sabina; Wilkesmann, Uwe & Tekkaya, A. Erman (Eds.) (2017). Engineering Education 4.0. Excellent Teaching and Learn­ing in Engineering Sciences. Springer. 

Leisyte, Liudvika & Wilkesmann, Uwe (Eds.) (2016). Organizing Academic Work in Higher Education: Teaching. Learn­ing, and Identities. New York: Routledge.

Apelt, Maja & Wilkesmann, Uwe (2015). Zur Zukunft der Organisations­soziologie. Wiesbaden: Springer VS.

Wilkesmann, Uwe & Schmid, Christian J. (2012). Hoch­schu­le als Organisation. Wiesbaden: Springer VS. 

Kerres, Michael; Hanft, Anke; Wilkesmann, Uwe & Wolff-Bendik, Karola (Hrsg.) (2012). Stu­di­um 2020. Positionen und Per­spek­tiven zum lebenslangen Ler­nen an Hoch­schu­len. Münster: Waxmann-Verlag. 

Bau, Michael & Wilkesmann, Uwe (2006). Human Resource Management – Vom Stiefkind zum strategischen Partner. Münster: LIT-Verlag.

Schubert, Klaus & Wilkesmann, Uwe (1994). James, William: Das Pluralistische Universum. Bibliothek Klassischer Texte. Darmstadt: Wissen­schaft­liche Buchgesellschaft.

Cendon, Eva; Elsholz, Uwe; Speck, Karsten; Wilkesmann, Uwe & Nickel, Sigrun (Hrsg.) unter Mitwirkung von Maschwitz, Annika (Hoch­schu­le Bremen) (2020). Wissen­schaft­liche Wei­ter­bil­dung an Hoch­schu­len: He­raus­for­de­run­gen und Handlungsempfehlungen Er­geb­nisse der wis­sen­schaft­lichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs: „Aufstieg durch Bil­dung: offene Hoch­schu­len“.

Wagner, Olga; Vorberg, Ronja; Schmitz, Ernestine & Wilkesmann, Uwe (2020). Strategien der Motivierung und Rekrutierung von Lehrenden in der wis­sen­schaft­lichen Wei­ter­bil­dung. Handreichung der wis­sen­schaft­lichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bil­dung: offene Hoch­schu­len“. ISBN 978-3-946983-27-9. 

Wilkesmann, Uwe (2014). Die enge Kopplung von For­schung und Service. Das Zen­trum für Hoch­schul­Bil­dung der TU Dort­mund. Hoch­schu­le und Wei­ter­bil­dung. 2 (14): 79-81.

Bertermann, Britta; Ebert, Stephanie; Naegele, Gerd; Virgillito, Alfredo & Wilkesmann, Uwe (2013). Werkzeugkasten für einen er­folg­rei­chen Wis­sens­aus­tausch in Betriebs- und Personalräten - Eine Handreichung für die Praxis. 

Wilkesmann, Uwe (2011). Wei­ter­bil­dung an der Hoch­schu­le. Quartera Magazin. 5. 

Wilkesmann, Uwe & Schmid, Christian J. (2010). Wirksamer Anreiz? Ein­fluss von Leistungszulagen und Zielvereinbarungen auf die Lehre. For­schung & Lehre. 17 (7): 504-507.

Wilkesmann, Uwe; Wilkesmann, Maxi­mili­ane & Fischer, Heike (2008). Wissenstransfer auf Chinesisch: kulturelle Besonderheiten in Hongkong. Wissensmanagement – Das Magazin für Führungskräfte. 8. 

Brandt-Herrmann, Gila & Wilkesmann, Uwe (2008). Wissensmanagement in der Werkshalle - geht das? Wissensmanagement. 10 (4): 35-37. 

Wilkesmann, Maxi­mili­ane & Wilkesmann, Uwe (2007). Motivation und Unter­neh­mens­kul­tur in Krankenhäusern. Er­geb­nisse einer empirischen Un­ter­su­chung. Journal Ar­beit. 7 (1): 20. 

Howaldt, Jürgen; Kamp, Daniela; Katenkamp, Olaf; Kopp, Ralf; Wilkesmann, Maxi­mili­ane; Wilkesmann, Uwe; Rascher, Ingolf; Herrmann, Thomas; Jahnke, Isa & Röhrl, Gerd (2007). Handlungsleitfaden Wissensmanagement in kleinen und mittleren Un­ter­neh­men und öffentlicher Ver­wal­tung. Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft und Tech­no­lo­gie

Wilkesmann, Maxi­mili­ane; Wilkesmann, Uwe; Rascher, Ingolf; Kopp, Ralf & Heisig, Peter (2007). Wissensmanagement-Barometer im Auftrag des Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft und Tech­no­lo­gie

Wilkesmann, Uwe; Fischer, Heike & Würmseer, Grit (2007). Schlechte Investition. PERSONAL Zeitschrift für Human Ressource Management. 59(4): 14-16. 

Wilkesmann, Uwe (2006). Vom Fußball ler­nen heißt siegen ler­nen? Die Mitbestimmung. 52 (5): 48-52. 

Rascher, Ingolf & Wilkesmann, Uwe (2002). Wissen ist Macht – und die Macht kommt nicht aus den Computern. Journal Ar­beit. 2 (2): 6-7. 

Wilkesmann, Uwe & Rascher, Ingolf (2001). Mit­ar­bei­ter be­tei­li­gen – Datenfriedhöfe vermeiden. Die Mitbestimmung. 47 (8): 28-31.

Wilkesmann, Uwe (1999). Lernt die Organisation? Ethik-Letter LayReport. 5 (3).

Discussion Papers des Zentrums für Hoch­schul­Bil­dung

Uwe Wilkesmann & Maxi­mili­ane Wilkesmann (2021): Who can reach for the Michelin stars? An empirical analysis of human, organizational, and motivational resources.

Miriam Schmitt, Sabine Lauer & Uwe Wilkesmann (2021): Work Motivation and Career Autonomy as Predictors of Women's Subjective Career Success in STEM

Uwe Wilkesmann & Maxi­mili­ane Wilkesmann (2020): (Spitzen-)Gastronomie in der Co­ro­na-Krise.

Uwe Wilkesmann & Maxi­mili­ane Wilkesmann (2020): (Fine Dining) Restaurants in the Co­ro­na Crisis.

Uwe Wilkesmann (2017): Social inequality in German football. Does money score goals?

Uwe Wilkesmann, Heike Fischer & Alfredo Virgillito (2012): Academic Motivation of Students - The German Case.

Uwe Wilkesmann, Maxi­mili­ane Wilkesmann & Alfredo Virgillito (2011): Knowledge transfer in German hospitals.

Uwe Wilkesmann, Maxi­mili­ane Wilkesmann, Alfredo Virgillito, Tobias Bröcker (2009): Erwartungen an Betriebsräte. Erste Er­geb­nisse der quantitativen Be­fra­gung.

Uwe Wilkesmann, Alfredo Virgillito & Maximilane Wilkesmann (2009): Knowledge management as second level management. Evidence from a survey.

Gila Brandt-Herrmann & Uwe Wilkesmann (2008): IT-gestütztes Wissensmanagement in der Werkshalle - wie geht das?

Uwe Wilkesmann und Grit Würmseer (2008): Unter welchen Be­din­gun­gen sind managerial governance und academic self-governance von Hoschshulen auf der in­di­vi­du­el­len Ebene der Lehrenden wirksam?

Uwe Wilkesmann (2007): Die Organisation der Wei­ter­bil­dung.

Maxi­mili­ane Wilkesmann, Uwe Wilkesmann, Ingolf Rascher, Ralf Kopp & Peter Heisig (2007): Wissensmanagementbarometer -Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Wirt­schaft und Tech­no­lo­gie. Bericht (Langversion).

Maxi­mili­ane Wilkesmann, Uwe Wilkesmann, Ingolf Rascher, Ralf Kopp & Peter Heisig (2007): Wissensmanagementbarometer -Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Wirt­schaft und Tech­no­lo­gie. Executive Summary (Kurzversion).

Maxi­mili­ane Wilkesmann, Uwe Wilkesmann & Alfredo Virgillito (2007): Inwieweit un­ter­stüt­zen die Faktoren Motivation und Organisationskultur technikorientiertes Wissensmanagement in Krankenhäusern?

Uwe Wilkesmann & Grit Würmseer (2007): Wissensmanagement an Uni­ver­si­tä­ten.

Uwe Wilkesmann, Maxi­mili­ane Wilkesmann & Alfredo Virgillito (2007): Requirements for knowledge transfer in hospitals - How can knowledge transfer be supported in hospitals?

Uwe Wilkesmann, Heike Fischer, Anne Rubens-Laarmann, Grit Würmseer (2006): Hat der MBA Signalfunktion? Eine Marktanalyse der Be­deu­tung und Gestaltung von MBA-Stu­di­en­gän­gen in der Region Rhein-Ruhr.

Uwe Wilkesmann & Doris Blutner (2006): Kollektives Handeln zur Pro­duk­tion und Allokation von Clubgütern im deut­schen Profifußball Oder: Warum lassen sich die In­teres­sen kleiner Vereine trotz Mehrheit nur schwer organisieren?

 

Weitere Discussion Papers

Uwe Wilkesmann & Heiner Minssen (2004): Managing universities or self-management and its con­se­quences for motivation – evidence from Germany . Diskussionspapier aus der Fa­kul­tät für So­zial­wis­sen­schaft der Ruhr-Uni­ver­si­tät Bochum 04-5 (ISSN 0943-6790).

Uwe Wilkesmann & Ingolf Rascher (2003): Self-governance and slowness as prerequisites for knowledge management. Diskussionspapier aus der Fa­kul­tät für So­zial­wis­sen­schaft der Ruhr-Uni­ver­si­tät Bochum 03-1 (ISSN 0943-6790).

Uwe Wilkesmann & Ingolf Rascher(2002): Motivational and structural prerequisites of knowledge management. Diskussionspapier aus der Fa­kul­tät für So­zial­wis­sen­schaft der Ruhr-Uni­ver­si­tät Bochum 02-2 (ISSN 0943-6790).

Uwe Wilkesmann & Ingolf Rascher (2002): Knowledge management and self-governance. Diskussionspapier aus der Fa­kul­tät für So­zial­wis­sen­schaft der Ruhr-Uni­ver­si­tät Bochum 02-1 (ISSN 0943-6790).

Uwe Andersen, Heiner Minssen, Beate Molsich und Uwe Wilkesmann (2001): Kontextsteuerung von Hoch­schu­len durch veränderte Modi der Mittelzuweisung. Diskussionspapier aus der Fa­kul­tät für So­zial­wis­sen­schaft der Ruhr-Uni­ver­si­tät Bochum 01-01 (ISSN 0943-6790).

Uwe Wilkesmann (1998): Modelle zur Stabilisierung von Vertrauen in Dyaden. Diskussionspapiere aus der Fa­kul­tät für So­zial­wis­sen­schaft. Ruhr-Uni­ver­si­tät Bochum 98-15 (ISSN 0943-6790).

Uwe Wilkesmann, Christoph Weischer, Helmut Nolte & Hans-Georg Tegethoff (1997): Kontrolleinstellungen zum Leben und zur Zukunft. Auswertung eines neuen, sozialpsychologischen Itemblocks im Sozio-ökonomischen Panel. Diskussionspapier aus der Fa­kul­tät für So­zial­wis­sen­schaft der Ruhr-Uni­ver­si­tät Bochum 97-06 (ISSN 0943-6790).

Uwe Wilkesmann, Martina Wegge et al. (1997): Externe Patientensteuerung und Dezentrales Aufnahmeverfahren im Krankenhaus - Ein Kon­zept. Diskussionspapier aus der Fa­kul­tät für So­zial­wis­sen­schaft der Ruhr-Uni­ver­si­tät Bochum 97-03 (ISSN 0943-6790).

Ulrich Widmaier, Uwe Wilkesmann, Martina Wegge et al. (1995): Gruppenorientierte Ausbildungskonzepte. Diskussionspapier aus der Fa­kul­tät für So­zial­wis­sen­schaft der Ruhr-Uni­ver­si­tät Bochum 95-12 (ISSN 0943-6790).

2015: Olson, Mancur 1965: The Logic of Collective Action. In: Kühl, Stefan (2015) Schlüsselwerke der Or­ga­ni­sa­tions­for­schung. Springer-VS: 508 - 511.

2010: Jörg Bogumil und Rolf G. Heinze (Hrsg.) 2009: Neue Steuerung von Hoch­schu­len. Eine Zwischenbilanz. In: Soziologische Revue  33: 387-390.

2009: Marion Müller 2009: Fußball als Paradoxon der Moderne. Zur Be­deu­tung ethnischer, nationaler und geschlechtlicher Differenzen im Profifußball. In: Kölner Zeitschrift für So­zio­lo­gie und Sozialpsychologie 61: 693-695.

2009: Uwe Wilkesmann und Maxi­mili­ane Wilkesmann: Bereichsrezension: Organisation. In: Soziologische Revue 30:  460-468.

2008: Mittag, Jürgen und Jörg-Uwe Nielan (Hrsg.): Das Spiel mit dem Fußball. In­teres­sen, Projektionen und Vereinnahmungen. Essen: Klartext Medienwerkstatt 2007. 592 Seiten. In: Kölner Zeitschrift für So­zio­lo­gie und Sozialpsychologie 60: 198-201.

2006: Günter Ortmann: Organisation und Welterschließung. In: Soziologische Revue 29: 77-79.

2005: Olaf Katenkamp, Ralf Kopp, Antonius Schröder (Hg.): Praxishandbuch: Empirische Sozialforschung. In: Ar­beit – Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik 14: 72-73.

2004: Thomas Herrmann, Peter Mambrey, Karen Shire: Wissensgenese, Wissensteilung und Wissensorganisation in der Arbeitspraxis. In: Kölner Zeitschrift für So­zio­lo­gie und Sozialpsychologie 56: 582-583.

2003: Frank Kalter: Chancen, Fouls und Abseitsfallen. In: Kölner Zeitschrift für So­zio­lo­gie und Sozialpsychologie 55: 816-818.

2002: Hella Fleischer: Einflußstrukturen und ih­re Be­deu­tung für die Ent­schei­dungs­fin­dung in Problemlösungsgruppen. In: management revue 13: 141-145.

1999: Bereichsrezension: Management und Motivation. In: Soziologische Revue 22: 390-394.

1999: Von der lernenden Organisation zum Wissensmanagement. In: Industrielle Beziehungen 6: 485-496.

1998: Bereichsrezension: Organisations­soziologie. In: Soziologische Revue 21: 264-269.

Sekretariat

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Interaktive Karte

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan