Zum Inhalt

Lehrveranstaltungen

Sommersemester 2022

  • 171802: Berufsfelder für Soziolog*innen, Mo 12:00 - 14:00 Uhr, HG II - HS 3, Prof. Dr. Uwe Wilkesmann
  • 171800: Wissensmanagement, Di 14:00 - 16:00 Uhr, EF 50 R. 1.253, Prof. Dr. Uwe Wilkesmann
  • 171806: Forschungswerkstatt Weiterbildung Teil 1, Mo 14:00 - 16:00 Uhr, EF 50 R. 2.512, Dr. Sabine Lauer
  • 171804: Forschungswerkstatt Weiterbildung Teil 2, Mo 16:00 - 18:00 Uhr, Pavillon 2a-002, Dr. Sabine Lauer
  • 171805: Bildung und Lernen, Mi 10:00 - 12:00 Uhr, Pavillon 10 Maschinenbau - 105, Ronja Vorberg

 

 

Wintersemester 2021/22

  • 171060: Techniken wissenschaftlichen Arbeitens, Mo 12 - 14 Uhr, Prof. Dr. Uwe Wilkesmann
  • 171061: Forschungswerkstatt Weiterbildung Teil 1, Mo 14 - 16 Uhr, Prof. Dr. Uwe Wilkesmann
  • 171062: Empirische Analysen, Di 14 - 16 Uhr, Prof. Dr. Uwe Wilkesmann
  • 171063: Techniken wissenschaftlichen Arbeitens, Mo 12 - 14 Uhr, Dr. Sabine Lauer
  • 171064: Forschungswerkstatt Weiterbildung Teil 2, Mo 16 - 18 Uhr, Dr. Sabine Lauer

Sommersemester 2021

Im Sommersemester 2021 hat Prof. Dr. Uwe Wilkesmann ein Forschungssemester.


  • 170055: Erwartungen von non traditional students an das Studium - Teil 2, Mo 12 - 14 Uhr (digital), Dr. Sabine Lauer
  • 170057: Forschungswerkstatt: Studierendenzufriedenheit während der Corona Pandemie, Mo 16 - 18 Uhr (digital), Dr. Sabine Lauer
  • 170058: Wissensmanagement, Di, 14 - 16 Uhr (hybrid), Miriam Schmitt und Ronja Vorberg
  • 170059: Grundlagen des Bildungsmanagements, Di 16 - 18 Uhr (hybrid), Olga Wagner

Wintersemester 2020/21

  • 129546: Theoretische Grundlagen: Kann man akademische Lehre managen? Teil 1, Mo 14 - 16 Uhr (digital), Prof. Dr. Uwe Wilkesmann
  • 129547: Empirische Analysen, Di 14 - 16 Uhr (digital), Prof. Dr. Uwe Wilkesmann
  • 129548: Einführung in die Bildungsforschung, Di 16 - 18 Uhr (digital), Prof. Dr. Uwe Wilkesmann
  • 129549: Erwartungen von non traditional students an das Studium, Teil 1, Mo 14 - 16 Uhr (digital), Dr. Sabine Lauer
  • 129550: Empirische Umsetzung: "Kann man akademische Lehre managen? Mo 16 - 18 Uhr (digital), Dr. Sabine Lauer

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Interaktive Karte

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan